Bis 18:00 Uhr geöffnet

0911 995930

Professionelle Zahnaufhellung
DeutschEnglish

Mit nur einem Praxisbesuch strahlend hellere Zähne

Wir arbeiten in unserer Praxis mit Philips Zoom, dem Weltmarktführer in lichtaktiver Zahnaufhellung. Die Wirkung des Aufhellungsgels wird durch eine speziell hierfür entwickelte Lampe verstärkt - bei nachweislich geringeren posttherapeutischen Zahnempfindlichkeiten.

Klinische Studien haben die Effektivität und auch die Nachhaltigkeit dieser Methode nachgewiesen. Auch nach 30 Tagen sind die Zähne um 42% heller als nach Zahnaufhellung mit anderen Gels. Bei sorgfältiger Pflege hält das Ergebnis 1-3 Jahre an.

Ablauf der Behandlung

  • Vorbesprechung und Bestimmung der Zahnfarbe
  • Einsetzen des Wangenhalters
  • Abdecken des Zahnfleisches und der Zahnhälse mit einem Silikonmaterial
  • Auftragen des Bleaching-Gels
  • Aktivierung des Gels mit einer speziell für Zoom Bleaching entwickelten LED Lampe
  • 3-4 Mal 15 Minuten Einwirkzeit
  • bei sensitiven Zähnen Auftragen des Philips Relief Gels mit desensibilisierender Wirkung
  • Entfernen des Zahnfleischschutzes
  • Strahlend weiße Zähne

Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Bleaching 24-48 Stunden keine verfärbenden Lebensmittel konsumieren sollten.


Fragen und Antworten

Was ist Zahnaufhellung?

Zahnaufhellung ist ein Prozess, der Verfärbungen im Zahnschmelz und Dentin aufhellt. Beim Philips ZOOM Verfahren wird ein mildes Gel angewendet.

Was verursacht Zahnverfärbungen?

Es gibt viele Ursachen für Zahnverfärbungen. Zu den häufigsten gehören natürliche Zahnalterung sowie äußere Faktoren wie der Genuss von Kaffee, Tee, Cola, Rotwein und Nikotin. Auch die Verwendung bestimmter Arzneimittel, Krankheiten, Zahnverletzungen oder Wurzelfüllungen können Verfärbungen der Zähne verursachen.

Bei wem wirkt eine Zahnaufhellung?

Die große Mehrheit der Patienten profitiert von einer Zahnaufhellung. Bei manchen ist der Effekt allerdings intensiver als bei anderen; z. B. sind dunklere Flecken, die durch die Einnahme bestimmter Medikamente hervorgerufen wurden, möglicherweise nicht einfach aufzuhellen. Ihr Zahnarzt kann durch eine gründliche Voruntersuchung bestimmen, wie sehr Ihre Zähne auf die Behandlung ansprechen werden. Das Ergebnis der Zahnaufhellung richtet sich auch nach der Struktur der Zähne und ist daher von Patient zu Patient verschieden.

Ist das Verfahren sicher?

Ja! Umfassende wissenschaftliche und klinische Studien haben ergeben, dass die Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid bzw. Carbamidperoxid unter Aufsicht eines Zahnarztes unbedenklich für Zähne und Zahnfleisch ist. Viele Zahnärzte sind sogar der Meinung, dass eine Zahnaufhellung das sicherste Verfahren in der kosmetischen Zahnmedizin darstellt.

Wie funktioniert es?

Bei der Zahnaufhellung in der Praxis wird das Zahnaufhellungsgel von Ihrem Zahnarzt aufgetragen. Der Wirkstoff im Gel wird abgebaut, Sauerstoff gelangt in Zahnschmelz sowie Dentin und hellt die dort vorhandenen verfärbten Substanzen auf. Die Zahnstruktur verändert sich dabei nicht.

Wie lange dauert die Zahnaufhellung?

Bei der Zahnaufhellung in der Praxis reicht ein Behandlungsbesuch.